Barkhausen-Kurz-Schwingungen


Barkhausen-Kurz-Schwingungen
Bạrkhausen-Kụrz-Schwingungen
 
[nach den Physikern H. Barkhausen und Karl Kurz, * 1881, ✝ 1960], die Bremsfeldschwingungen.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barkhausen-Kurz-Schwingung — Die Barkhausen Kurz Schwingung, auch Elektronentanz Schwingung, unter Radioamateuren früher auch unter dem Begriff elektrischer Elektronentanz bekannt, ist eine Form der Anregung von Hochfrequenzschwingungen im Frequenzbereich zwischen einigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Barkhausen — Bạrkhausen,   Heinrich Georg, Physiker, * Bremen 2. 12. 1881, ✝ Dresden 20. 2. 1956; ab 1911 Professor an der TH Dresden; gründete dort das erste Institut für Schwachstromtechnik; grundlegende Arbeiten über Elektronenröhren und elektrischen… …   Universal-Lexikon

  • Heinrich Barkhausen — Heinrich Georg Barkhausen (* 2. Dezember 1881 in Bremen; † 20. Februar 1956 in Dresden) war ein deutscher Physiker. Nach ihm sind in der Physik und Technik unter anderem der magnetische Barkhausen Effekt, die Barkhausenschaltung, die Barkhausen… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Georg Barkhausen — Briefmarkenausgabe zum 100. Geburtstag Barkhausens (Deutsche Post der DDR 1981) Heinrich Georg Barkhausen (* 2. Dezember 1881 in Bremen; † 20. Februar 1956 in Dresden) war ein deutscher Physiker …   Deutsch Wikipedia

  • Bremsfeldröhre — Die Barkhausen Kurz Schwingung, auch Gill Morell Schwingung, unter Radioamateuren früher auch unter dem Begriff elektrischer Elektronentanz bekannt, ist eine Form der Anregung von Hochfrequenzschwingungen im Frequenzbereich zwischen einigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Elektronentanz — Die Barkhausen Kurz Schwingung, auch Gill Morell Schwingung, unter Radioamateuren früher auch unter dem Begriff elektrischer Elektronentanz bekannt, ist eine Form der Anregung von Hochfrequenzschwingungen im Frequenzbereich zwischen einigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Otto Burkard — (* 24. November 1908 in Graz, Steiermark) ist ein österreichischer Geophysiker und Pionier der Weltraumforschung. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen 3 Ausgewählte Arbeiten …   Deutsch Wikipedia

  • Felix Herriger — (* 21. Juni 1908 in Kempen; † 29. November 2009[1] in Ulm) war ein deutscher Elektrotechniker und Manager. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Ehrungen 3 Sch …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Physikern — Die Liste von Physikern ist alphabetisch sortiert und enthält nur Forscher, die wesentliche Beiträge zum Fachgebiet geleistet haben. Die Liste soll neben den Lebensdaten das Fachgebiet des Forschers nennen und wenige Stichworte zu den Aspekten… …   Deutsch Wikipedia

  • Audion — Das Audion ist ein Rundfunk Geradeausempfänger und oft ein Einkreiser. Lee De Forest, der Erfinder des Audions, bildete das Wort aus dem lateinischen Wort audio, ich höre. 1907 patentierte De Forest die Audionröhre und die Audionschaltung.[1] Ab… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.